•   0 71 51 / 60 61 60

    Montag, Dienstag & Donnerstag:
    8.30 – 11.30 Uhr u. 14.00 – 17.30 Uhr

    Mittwoch & Freitag:
    8.30 – 12.00 Uhr

    sowie nach Vereinbarung
    (Weinstadt)
    Tel.: 07151 / 60 61 60

    (Stuttgart)
    Tel.: 0711 / 95 46 17 10

    Weinstadt, Strümpfelbacher Str. 4

    - Parkhaus Remstal Markt (100m)
    - Parkhaus Zentrum (200m)
    - Parken direkt vor dem OZ

    - zur Anfahrtsbeschreibung

    Stuttgart, König-Karl-Str. 66

    - Tiefgarage vorhanden
    - Aussenstellplätze

  •  
     

    Kinderorthopädie

    Kinderorthopädie, Hüftsonographie
    Die Kinderorthopädie beschäftigt sich mit der Prävention und Therapie angeborener und erworbener Krankheiten und Deformitäten des jungen Menschen.

    Die große Variabilität der Heranwachsenden in ihrer Entwicklung, erfordert ein erhebliches Maß an Erfahrung in der Beurteilung des Grenzbereiches des Normalen zur pathologischen Veränderung.

    Oft sind aufwendige Beratungsgespräche notwendig, um besorgte Eltern die häufig bestehende Harmlosigkeit einer vermeintlichen Wachstumsstörung oder Fehlformen von Gelenken zu erläutern.

    Andererseits gilt es auch, ein Auge auf relevante Form- und Funktionsstörungen des Bewegungsapparates der Heranwachsenden zu haben, um echte Therapiebedürftigkeiten frühzeitig erkennen zu können.

    Hier ist die langjährige Erfahrung des Kinderorthopäden gefragt und von Nöten.
     

    Ihr Kind hat Beschwerden? Wir sind für Sie da.

    Vereinbaren Sie jetzt Ihre Sprechstunde unter: Telefon 0 71 51 / 60 61 60.

    Hüftsonographie bei Säuglingen

     

    Hierbei handelt es sich um die Untersuchung der Hüfte durch Ultraschall bei Säuglingen. Mit dieser sanften Art der Untersuchung sind Fehlbildungen rechzeitigung und frühzeitig erkennbar.

    Warum eine Hüftsonografie?
    Viele Säuglinge haben schon von Geburt an Schäden an der Hüfte.

    Wie es zu dieser Fehlbildung kommt, ist wissenschaftlich noch nicht erwiesen.

    Nebenwirkungen?
    Diese Art von Sonografie ist unbedenklich und wird häufig eingesetzt.