•   0 71 51 / 60 61 60

    Montag bis Donnerstag:
    8.00 – 11.00 Uhr u. 14.00 – 17.00 Uhr

    Freitag:
    8.00 – 11.00 Uhr

    sowie nach Vereinbarung

    Offene Notfallsprechstunde
    Montag bis Freitag:
    10:30 Uhr bis 11:30 Uhr
    (Weinstadt)
    Tel.: 07151 / 60 61 60

    (Stuttgart)
    Tel.: 0711 / 95 46 17 10

    Weinstadt, Strümpfelbacher Str. 4

    - Parkhaus Remstal Markt (100m)
    - Parkhaus Zentrum (200m)
    - Parken direkt vor dem OZ

    - zur Anfahrtsbeschreibung

    Stuttgart, König-Karl-Str. 66

    - Tiefgarage vorhanden
    - Aussenstellplätze

  •  
     

    Handoperationen

    handoperationen
    Der Grund für eine Operation am Handgelenk und an der Hand ist meist eine Fraktur bzw. ein Bruch des Knochens.

    Ein Bruch oder eine Fraktur kann an verschiedenen Stellen an der Hand oder am Handegelenk auftreten.

    Zu einer Distale Radiusfraktur, kommt es in der Regel durch einen Unfall wie z.B. einen Sturz auf die gebeugte Hand.

    Zu einer Kahnbeinfraktur (Handwurzelkochenbruch) kommt es bei dem Sturz auf die ausgestreckte Hand.

    Die Metacarpalefraktur betrifft den Mittelhandkochen, dies kommt häufig durch einen Faustschlag zustande oder einen Sturz. Lassen Sie sich von uns m OZ Weinstadt umfangreich untersuchen und behandeln.

    Wir freuen uns auf Sie.